banner960 120

  • Stellenangebot Diplom-Psychologe m/w (Dipl./MA) +

    Das Jugendhilfezentrum "Käthe Kollwitz" Rehna e. V. sucht ab sofort einen Dipl.-Psychologen m/w (Dipl./MA) für weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • Standortkarte Standorte des JHZ Rehna
  • Hilfen zur Erziehung stationäre, teilstätionäre und ambulante Hilfen
  • KITA und Hort JHZ Träger von Einrichtungen...

Geschichte

Geschichte des Jugendhilfezentrums

Chronik des Jugendhilfezentrums
„Käthe Kollwitz“ Rehna e.V.

12.06.1947
Einweihung des Kreiskinderheimes „Käthe Kollwitz“ Rehna mit allen Kindern, Erziehern und den technischen Mitarbeitern

September 1974
Umstrukturierung der Heimerziehung in der DDR, Kapazitätssenkung, Verbesserung der materiellen Ausstattung

September 1986
Nochmalige Reduzierung der Kapazität, um die Bedingungen für die pädagogische Arbeit zu verbessern

Mai 1991
Neue Wege in der Heimerziehung, Teilung des Hauses, 2 Gruppen mit je 15 Kindern arbeiten selbstständig, Beginn der familienorientierten Heimerziehung

01.07.1991
Die Teilstationären Gruppen in Gadebusch und Rehna nehmen ihre Arbeit auf.
Es werden die ersten 2 Plätze „Betreutes Wohnen“ in Rehna in der Goethestr. 21 fertiggestellt und bezogen.

01.08.1991
Auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses des Kreises Gadebusch wird das Kreiskinderheim Rehna in Jugendhilfezentrum umbenannt.

01.10.1991 bis 30.09.1998
Durchführung der überbetriebliche Lehrausbildung zu Hauswirtschafterinnen

seit 1992
Familienhelfer sind in verschiedenen Orten unseres Landkreises im Einsatz

01.01.1992
Die Kreisverwaltung Gadebusch übergibt die Trägerschaft unserer Einrichtung. Die Stadt Rehna ist Träger vom 01.01.1992 bis 30.09.1992.

01.10.1992
Übernahme unserer Einrichtung durch den Verein Jugendhilfezentrum Rehna e.V. Anerkennung als Freier Träger der Jugendhilfe

20.10.1992
Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Gadebusch unter der Nr. 462

14.12.1992
Aufnahme als Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband

seit 1993
Anerkennung als Zivildienststelle

01.01.1993
Übernahme des Kindergartens Rehna
Betreuung des Jugendclubs durch unseren Verein

01.08.1993

Die Teilstationäre Tagesgruppe in Grevesmühlen nimmt ihre Arbeit auf.
Weitere 2 Plätze „Betreutes Wohnen“ werden in der Goethestr. 21 ausgebaut und bezogen.
Die Verwaltung zieht in die Goethestr. 7 um.

01.08.1993 bis 01.08.2006
Teilstationäre Tagesgruppe in Badow

01.09.1993
Kapazitätssenkung im Kinderheim Rehna auf 20 Plätze in 2 Gruppen

01.08.1994
Erziehungsberatungsstelle des JHZ Rehna e.V. nimmt ihre Arbeit auf.

01.10.1994
Einrichtung einer Außenwohngruppe mit 9 Plätze in Selmsdorf

01.01.1995
In der Goethestr. 7 werden weitere 3 Plätze „Betreutes Wohnen“ bezogen.

01.02.1995
Der Kinder- und Jugendnotdienst nimmt seine Arbeit auf.
Der Kindergarten in Selmsdorf geht in unsere Trägerschaft über.

29.04.1996 bis 03.07.1997
3 (6) Plätze Mutter/Vater – Kind werden geschaffen

01.07.1996
Übernahme des Kindergartens und des Hortes in Dassow

22.07.1996 bis 01.07.2002
5. Teilstationäre Tagesgruppe in Klütz

03.07.1997
Öffnung der Kleinstgruppe mit 5 Plätzen in Rehna.

01.04.1998 bis 01.01.2004
6. Teilstationäre Tagesgruppe in Neukloster

01.09.1998
Einrichtung der Praxis für Logopädie

 22.02.1999 bis 01.06.2005
„Familienanaloge Betreuung“ in Herrnburg

01.04.1999
Übernahme der Kindertagesstätte in Kalkhorst

01.09.1999 bis 01.11.2002
„Familienanaloge Betreuung“ in Rehna

01.02.2000
Übernahme des Hortes in Rehna

01.07.2001 bis 30.06.2005
Einrichtung einer Außenwohngruppe mit 9 Plätzen in Lauenburg

01.09.2001 bis 31.03.2002
„Familienanaloge Betreuung“ in Lützow

01.09.2001 bis 30.04.2002
Anbau an die Kindertagesstätte in Selmsdorf zur Schaffung neuer Plätze

01.09.2001
Einstellung eines Schulsozialarbeiters

01.07.2002
Einrichtung einer „Integrativen Kleinstgruppe“ mit 7 Plätzen in Grevesmühlen

01.09.2002 bis 15.10.2010
Beginn „Familienanaloge Betreuung“ Vogel / Poel

01.01.2003
Übernahme der Kindertagesstätte Mallentin

01.08.2004
Übernahme Kita „Am Burgsee“ in Gadebusch

01.08.2005
Übernahme Kita Carlow

01.10.2005
Übernahme Kita Schlagsdorf

01.08.2006
Übernahme Hort Gadebusch und Hort Selmsdorf

01.05.2008
Eröffnung der Waldkita

01.01.2009
Übernahme des Hortes der Förderschule in Gadebusch

01.01.2010
Übernahme Kita Damshagen

Termine

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.